Umbau in Dortmund Teil 7

Spachteln der Rigipswände

Bevor wir auch die neu aufgestellten Rigipswände grundieren und tapezieren können, müssen diese natürlich erst einmal vernünftig gespachtelt werden. Das sorgt später unter anderem dafür, dass der Schall von den Wänden besser abgefangen wird.

Wie beim Zahnarzt

Das Geräusch erinnert an die wenig beliebten Zahnarztbesuche. Doch keine Sorge – der Bohrer kommt hier nicht zum Einsatz. Nach dem Spachteln müssen wie Wände noch ordentlich abgeschliffen werden um für die weitere Bearbeitung eine glatte Fläche zu schaffen.

Alles im Zeitplan

Sobald alle Wände soweit fertig sind, beginnen wir mit dem Aufbau der Möbel und der Inneneinrichtung. Somit steht der Eröffnung am 02. Januar nichts im Weg – alles läuft nach Plan.

2019-05-15T14:32:54+02:00